Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Um die vier Teiche der Grube Cox

Je nach Lichteinfall und Jahreszeit kann man an diesem besonderen Ort mitten in Bergisch Gladbach herrlich türkisfarbenes Wasser und im Herbst ein Indian-Summer-Kanada-Feeling erleben. Die schmalen Wege um die Grube bieten einen abwechslungsreichen Spaziergang, den man von verschiedenen Ausgangspunkten und mit ganz unterschiedlichen Routen gestalten kann.

Dauer: 1/2 bis 2 Stunden * Kilometer: 2,3 – 7 km * Schwierigkeit: Leicht

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Die kürzeste Tour beginnt auf dem Parkplatz des Kreishauses Bergisch Gladbach. Hierfür fährt man auf dem Gelände des Kreishauses links vom Gebäude bis zur Rückseite, wo der Zaun beginnt. Zur Linken liegt das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Gut sichtbar befindet sich eine Tür im Zaun, über die man in das Naturschutzgebiet Grube Cox gelangt.

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Nach einiger Zeit mit einem Rechtsknick gelangt man bergab zum ersten Teich der Grube, die früher dem Steinbruch diente. Eigentlich sollte die Grube dannn später wieder aufgeschüttet werden, jedoch hatten sich zwischenzeitlich viele Tiere dort eingelebt, weshalb das Gebiet 1996 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Demzufolge sollte man sich hier auch strikt an alle Regeln halten: Sonnen, Baden, Zelten, Grillen, Fahrradfahren u.s.w. führen zu Beeinträchtigungen der Natur und sind verboten.

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Autobahnen sind recht weit entfernt, weshalb man hier die Stille genießen kann, die lediglich von Schwänen, Gänsen, Enten und Vögeln im positiven Sinn gestört wird.

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Jetzt kommt man zu meinem Lieblingsplatz der Tour:

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Von hier aus geht es wieder dezent bergauf, wo ein toller Ausblick auf einen wartet. Der Wald ist übrigens angenehm sauber, also herumliegenden Müll habe ich bislang erfreulicher Weise nur selten gefunden. Aber das kann natürlich im Sommer anders aussehen…

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder
Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

Von diesem Punkt ergibt sich der weite Ausblick auf die Grube. Der Anblick der größtenteils noch nackten Bäume ist jetzt im Frühling ein wenig undankbar und im Sommer noch viel schöner. Von hier aus führen hübsche, schmale Wege wieder in den Wald mit vielfältigen Richtungen, mit denen man die Runde noch verlängern kann, sofern man nicht nach links den Rückweg einschlägt.

Grube Cox - Spaziergang - Walk and Wonder

GPS-Routen

Karte Grube Cox

Schön, dass du hierher gefunden hast! Ich verbringe seit etwa 25 Jahren jeden Tag mit meinen Hunden in der Natur und habe während der Corona-Pandemie beschlossen, meine liebsten Touren mit anderen Naturliebhaber:innen zu teilen. Ich wünsche dir bzw. euch viel Freude beim Entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.