Ahrtal

Mayschoß im Ahrtal: Durch Weinberge um die Saffenburg

Mayschoß Wanderung um die Saffenburg - Walk & Wonder

Wer sich nach Ruhe, Frieden und großer Idylle sehnt, sollte sich unbedingt einmal an einem sonnigen Tag auf den Weg ins Ahrtal begeben. Auf dieser kurzweiligen und abwechslungsreichen Route, die im Ort Mayschoß beginnt, fühlt es sich durch die hüglige Landschaft zeitweise so an, als würde man sich irgendwo in den Bergen befinden. Ein Teil der Strecke gehört zum Rotweinwanderweg.

Dauer: 2 Stunden * Kilometer: 6,9 km * Schwierigkeit: Leicht

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Es beginnt an einem historischen Ort direkt an der Ahr, dem Bahnhof Mayschoß. Diesen Spaziergang kann man also entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln starten, mit dem Auto – hier befindet sich ein (kostenpflichtiger) Parkplatz – oder mit einem Camper bzw. Wohmmobil auf dem nahe gelegenen Stellplatz. Von hier aus bietet sich bereits ein toller Ausblick auf die Saffenburg, während man das Plätschern der Ahr im Ohr hat. Nach den ersten Schritten durch einen kühlen Tunnel beginnt die harmonische Runde um die Burg.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Nach Erreichen des Orts Rech geht es nun aufwärts in die Weinberge, um eine beeindruckende Aussicht zu erhalten. Ich habe übrigens extra einen Spaziergang früh am Morgen (Start gegen 9 Uhr) gewählt, um möglichst allein auf den schmalen Pfaden unterwegs sein zu können.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Idyllischer Blick auf den hübschen Ort Rech
Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Ein Meer aus Löwenzahn und Pusteblumen
Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Hier zählt nur eins: Genießen, sich Zeit lassen, zwischendurch auf eine Bank setzen und die Aussicht bewundern. Und dies hier ist wahrscheinlich einer der schönsten Stellen, wo sich ein besonders toller Überblick auf die von sattem Grün umgebene Saffenburg, die Weinberge und die Ahr ergibt.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Und hier – auf der Hälfte dieser Tour – befindet sich auch das bekannte, rostige Willkommens-Tor auf dieser Tour. Dies ist übrigens auch der höchste Punkt, weshalb die Route als einfach einzustufen ist und hiernach geht es auch bald wieder abwärts. Bei der Saffenburg handelt es sich übrigens um die älteste Burg bzw. Ruinenanlage im Ahrtal.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Je nach Tageszeit lässt es sich einige Zeit später im Weinhaus Michaelishof ein Weinchen auf der Terrasse trinken, wenn man zur Mittags- oder Abendzeit unterwegs sein sollte. Hier ist man auch bereits wieder in Mayschoß angelangt und nun geht’s weiter durch Weinberge Richtung Kirche.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Alles hier ist furchtbar ordentlich, sauber und aufgeräumt und wer als Stadtmensch hierher kommt, wird das umso mehr zu schätzen wissen.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder

Nach dem schönen Weg durch einige kleine Gassen von Mayschoss findet man sich dann auch schon wieder am Parkplatz des Bahnhofs ein. Wer Wein in einem der vielen Restaurants genießen möchte, sollte vielleicht lieber den Zug nehmen. Alles in allem also im wahrsten Sinne des Wortes runde Angelegenheit, diese Tour.

Mayschoss im Ahrtal - Walk & Wonder
Bahnhof Mayschoß – hier ist auch der Parkplatz

Parken: Bahnhof Mayschoß

GPS-Tour: Blick auf Mayschoß – Runde von Mayschoß

Ute Kranz
Kommunikationswirtin, Reisende und verliebt in unsere wunderschöne Natur. Hier schreibe ich über besondere Spaziergänge und Wanderungen in Deutschland und Europa und stelle meine liebsten Bücher zum Thema Natur und Wald vor.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.