Naafbachtal Wandertipp - Walk and Wonder

Overath – Wandern mit Ausblick im Naafbachtal

Wer Lust auf einen Waldspaziergang mit saftigen Wiesen, weitem Ausblick, plätschernden Bächen und vielleicht sogar zwischendurch eine Bergischen Waffel mit Kaffee hat, für den ist diese kleine Wanderung genau richtig. Hier ist es angenehm ruhig und der stetige Wechsel zwischen Wiese und Wald macht ebenfalls Freude.

Dauer: 1 1/2 bis 2 Stunden * Kilometer: 5 km * Schwierigkeit: Leicht

Naafbachtal Spaziergang - Walk and Wonder

Geparkt habe ich im kleinen Örtchen Leyenhaus. Von hier aus muss man lediglich die Landstraße überqueren und schon geht es in die Sackgasse namens “Im Eulenthal” mit hübschen Fachwerkhäusern bergab in den Wald.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Hier gibt es zur Linken gleich ein paar beeindruckende Bäume zu sehen, die sich nur mit etwa der Hälfte ihrer Wurzeln am Hang festzuhalten scheinen und mit dem Rest in der Luft hängen. Ansonsten gilt es der GPS-Route zu folgen, die bergab bergauf führt und einige Zeit später auf ein Plateau mit Wiesen führt.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Und hier ist er auch schon, der tolle Ausblick! Kühe werden schätzungsweise auch alsbald auf die Weide kommen. Wer sich eine Decke mitnimmt, kann hier rasten, picknicken und ein wenig die Aussicht genießen, bis es wieder in den Wald geht.

Naafbachtal Wandertipp - Walk and Wonder

Nur selten wird man einem entgegen kommenden Auto auf dieser kleinen Straße Platz machen müssen. Neben der Ruhe eine sehr angenehme Stimmung.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Alsbald betritt man das Naturschutzgebiet Naafbachtal.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Zwischendurch befinden sich immer wieder kleine Plätze, an denen man kurz rasten und den Schatten in Anspruch nehmen kann, was sich im Sommer als wichtig erweisen könnte. Oder mal die Füße ins Wasser halten.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Eine Weile später betritt man via Schild das Gebiet Eulenbachtal. Nun geht’s bergauf und wird wieder mit einer schönen Aussicht belohnt. Diese Bank hier fand ich sehr angenehm. Weiter oben kann man auf dem Campingplatz “Camping Paul” einen Abstecher machen und sich eine Bergische Waffel und Kaffee auf die Hand abholen.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder
Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder

Wieder zurück auf der asphaltierten Straße geht man durch das Örtchen Viersbrücken. Wer an der kleinen Windmühle vorbeikommt, kann sich in das Gästebuch der Viersbrückener eintragen, das sich in einem roten Briefkasten am Zaun befindet.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder
Kleine Windmühle in Viersbrücken

Tja, und dann endet diese schöne Wanderung auch schon, indem es die Straße leicht bergauf geht, man wieder die Landstraße überquert und im Örtchen Leyenhaus ins Auto steigt. Ich für meinen Teil freue mich schon auf das nächste Mal.

Spaziergang durch das Naafbachtal in Overath - Walk and Wonder
Idyllisches Örtchen Viersbrücken

Parken: Z. B. irgendwo in der Straße Leyenhaus in Overath

GPS-Route: Wilder Wald – Naturschutzgebiet Naafbachtal Runde (Komoot)

Overath Wanderung - Walk and Wonder

Schön, dass du hierher gefunden hast! Ich verbringe seit etwa 25 Jahren jeden Tag mit meinen Hunden in der Natur und habe während der Corona-Pandemie beschlossen, meine liebsten Touren mit anderen Naturliebhaber:innen zu teilen. Ich wünsche dir bzw. euch viel Freude beim Entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.