Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Fliegenberg-Tour in der Wahner Heide

Dieses Gebiet in Troisdorf gehört (bislang) zu meinen größten Favoriten in der Wahner Heide und bietet eine wahnsinnig tolle und sehr abwechslungsreiche Vielfalt: Heidelandschaft, Birkenwälder, außergewöhnliche Bäume mit wild geschwungenen Ästen, Seen, Tümpel, Sümpfe, Bäche, die Agger und wunderschöne, teils schattige Wege aus weichem Sand.

Dauer: 1-3 Stunden * Kilometer: 6-9 km * Schwierigkeit: Leicht

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Nicht zu vergessen die weitläufige Aussicht auf das Siegtal und die Abtei auf dem Michaelsberg am Horizont, nachdem man den Hügel vom Parkplatz Wahner Heide aus erklommen hat. Als Aussichtspunkt dient ein Hinweisschild, das die Wahner Heide als eines der artenreichsten Heide- und Heidemoorgebiete Mitteleuropas beschreibt.

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Während die Heide im August rot-violett blüht, gilt es im April auf die gelben Blüten des Ginsters zu warten. Mit einem aufmerksamen Auge wird man hier und da an den Rändern der sandigen Wege Wildbienen entdecken können.

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder
Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Bis 2004 wurde dieser Bereich übrigens als militärischer Truppenübungsplatz genutzt, weshalb man die klassischen Wege aufgrund des möglichen Verbleibs von Munitionsrückständen nicht verlassen sollte. Besonders Gebiete, die per Schild als “Rote Zone” ausgewiesen sind, dürfen nicht betreten werden.

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Das Symbol der “Fliegenbergtour” ist übrigens der Heidschnuckenkopf. Die Route ist eine von 9 Rundwanderwegen in der Wahner Heide und diese hier beträgt 8,4 Kilometer. Klassisch beginnt diese Tour an der Burg Wissem. Ich beginne sie wie gesagt meist direkt in der Natur am Wanderparkplatz Wahner Heide, der von der Altenrather Straße abgeht.

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder
Der Heidschnuckenkopf ist das Symbol der Fliegenberg-Route
Tümpel am Fliegenberg - Wahner Heide - Walk & Wonder
Tümpel am Fliegenberg

Obwohl das Wasser klar ist, hat der Tümpel am Fliegenberg (ganz in der Nähe des Wanderparkplatzes) eine überraschend dunkle Farbe. Dieser Ort im Schatten unter den Bäumen ist ein hervorragender Platz für ein Picknick.

Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder
Kleiner Abstecher an die Agger
Fliegenberg Tour Wahner Heide - Walk & Wonder

Wenn es nicht exakt die Tour sein muss, du noch etwas mehr Zeit hast oder dich einfach nach Lust und Laune in diesem Gebiet treiben lassen möchtest, empfehle ich den Weg bzw. eine Extra-Runde über die riesigen Wiesen Richtung Agger. Danach gilt es den Waldweg Richtung Leyenweiher zu finden.

Leyenweiher Wahner Heide - Walk & Wonder
Etwas versteckt im Wald: Der Leyenweiher
Leyenweiher Wahner Heide - Walk & Wonder

Der Leyenweiher ist ein sehr schöner, kleiner See mitten im Wald mit ein paar Sitzgelegenheiten. Wenn die Sonne scheint, achte im Wasser auf herausragende Bäume. Vielleicht siehst du hier das Schildkröten-Paar, das mit den Füßen baumelnd auf einem Ast die Wärme genießt.

Leyenweiher Wahner Heide - Walk & Wonder

Hinweis: Es gibt keine Mülleimer im Wald. Nimm daher bitte alles wieder mit, was du unterwegs trinken oder essen solltest.


Parken
Burg Wissem, Burgallee 1, 53840 Troisdorf;
alternativ Wanderparkplatz Wahner Heide (GPS: 50.832670,7.173226) an der Altenrather Straße in Troisdorf

Nützliche Links und Routen:
Wahnerheide.net: Die Fliegenberg-Tour
Wahnerheide.net: Bücher zur Wahner Heide
GPS Route über Alltrails: Fliegenberg-Tour

Ute Kranz

Kommunikationswirtin, Reisende und verliebt in unsere wunderschöne Natur. Hier schreibe ich über besondere Spaziergänge und Wanderungen in Deutschland und Europa und stelle meine liebsten Bücher zum Thema Natur und Wald vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.