Sengbachtalsperre in Solingen - Walk and Wonder

Solingen: Waldrunde um die Sengbachtalsperre

Diese verhältnismäßig kurze Tour hält eine Menge Abwechslung bereit: das Überqueren der sehr schönen Staumauer der Talsperre, ein Waldlehrpfad und eine Waldschule. Und ein klein wenig gefordert wird man auch, da diese Runde auf den überwiegend angenehm breiten Wegen eine gewisse Steigung mit sich bringt.

Dauer: 1 – 1 ½ Stunden * Kilometer: 5,5-7 km * Schwierigkeit: Mittel

Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder

Die Runde beginnt am Wanderparkplatz der Glüderstraße unweit des Naturcampingplatzes Glüder. Nach den ersten hundert Metern bergauf erscheinen bereits die ersten informativen Schilder des Waldlehrpfads, die sich auch mit dem Waldsterben beschäftigen.

Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder

Vor dem Erreichen der Talsperre trifft man mitten im Wald auf die Biologische Station bzw. Waldschule Solingen, wo es unter anderem auch einen Naturgarten zu entdecken gibt. Hier werden Workshops angeboten, um das Ökosystem Wald besser kennenzulernen, einen Einblick in die Arbeit des Försters zu bekommen und zu erfahren, was das Waldsterben bedeutet. Übernachtsmöglichkeiten werden auch angeboten.

Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder

Einige Minuten später erreicht man dann die Talsperre, die die Stadt Solingen mit Trinkwasser versorgt. Sie zählt zu den ältesten deutschen Trinkwasserspeichern und der Anblick mit den zwei hübschen Türmchen im blaugrünen Wasser des Sees ist wirklich sehenswert!

Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder
Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder

An einem sonnigen Tag wie diesem kann es ein wenig anstrengend sein, als Fußgänger den vielen Radfahrern und Mountainbikern auszuweichen. Daher würde ich eine Runde früh am Morgen oder später am Nachmittag empfehlen.

Wanderung um die Sengbachtalsperre - Walk and Wonder

Sowohl dem Sengbach als auch der Wupper wird man auf dieser Runde begegnen. Wer sich vor oder nach der Runde stärken möchte, kann sich in der Campingklause des Campingplatzes Glüder oder am Glüder-Grill auf dem Parkplatz gegenüber des Campingplatzes entsprechend versorgen.

Campingplatz Sengbachtalsperre - Walk and Wonder
Sengbachtalsperre Wanderung - Walk and Wonder

Parken: Wanderparkplatz Glüderstraße/Balkhauser Weg

GPS-Route: Sengbachtalsperre – Blick auf die Talsperre

Ute Kranz

Kommunikationswirtin, Reisende und verliebt in unsere wunderschöne Natur. Hier schreibe ich über besondere Spaziergänge und Wanderungen in Deutschland und Europa und stelle meine liebsten Bücher zum Thema Natur und Wald vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.